Ansbacher Hohenzollrunde

Ansbacher Hohenzollernrunde

Hochgarten Ansbach

Entdecken Sie die Wurzeln der Hohenzollern auf einer Radtour, begleitet durch eine App.
Über Jahrhunderte hinweg regierten die Markgrafen in Ansbach und hinterließen der Region ein vielfältiges Erbe.

Die Markgräfliche Residenz in Ansbach ist Ausgangspunkt der Tour, die mit den Flusstälern der Rezat und der Bibert sowie den Höhenzügen der Frankenhöhe sehr abwechslungs­reiche Landschaften miteinander verbindet. Das Ansbacher Schloss ist auch der Start des Hohenzollern Radweges, auf dem die Stätten der Hohenzollern mittels einer App erklärt werden.

Mit der Festung Lichtenau und dem Münster in Heilsbronn liegen besonders beeindruckende Bauwerke auf diesem Teil der Strecke. Über Roßtal erreicht man in Ammerndorf. Dort übernimmt das ebene Tal der Bibert die Streckenführung. Ab Kehlmünz sind die E-Biker wieder im Vorteil, denn die Route über Bruckberg zurück nach Ansbach ist deutlich hügeliger.


Wer die Strecke etwas abkürzen möchte, kann ab Heilsbronn direkt nach Großhabersdorf fahren. Für alle, die mit E-Bike unterwegs sind, bietet sich die Cadolzburg als Highlight an. Das Burgerlebnismuseum ist absolut sehenswert!

Hochgarten Ansbach

Kurz-Info

Gesamtlänge: 79 km

GPS-Daten

weitere Informationen

Tourist-Information Romantisches Franken
Am Kirchberg 4
91598 Colmberg
Tel.: 09803/94141
Fax: 09803/94144
Loading...