Ansbacher Markgrafenrunde

ansbach_orangerie_brunnen_700.jpg

Der Schlossplatz in Ansbach ist Start und Ziel der Tour.
Dort befindet sich die Markgräfliche Residenz, die heute Sitz der Regierung von Mittelfranken ist. In dem imposanten Gebäude mit insgesamt über 300 Räumen befinden sich die 27 schönen Prunkräume der Markgrafen, die in stündlichen Führungen besucht werden können.
Vor der Führung bleibt Zeit für die Fayencensammlung, die in der Ausstellung im Schloss zu sehen ist.
Der gegenüberliegende Hofgarten ist prachtvoll angelegt und vor allem die große Zahl verschiedener Zitrusfrüchte in großen Kübelpflanzen, die den Bereich vor der Orangerie schmücken, ist beeindruckend.
Die Bauten aus der Zeit der Ansbacher Markgrafen prägen das Stadtbild auch heute noch. Wunderschöne Fassaden aus dem Barock und dem Rokoko finden sich in der gesamten Altstadt.

Ab Ansbach freut man sich gleich über den Vorteil eines Pedelecs, denn der Weg, der aus der Stadt heraus führt, geht bergauf und ist auch im weiteren Verlauf nicht eben, aber dafür landschaftlich sehr reizvoll.
Auf dem „Markgrafenweg“ gelangt man über den Ort Katterbach, in dem die Amerikaner stationiert sind, nach Bruckberg. Das dortige Schloss wurde ebenfalls von den Markgrafen erbaut. Heute befinden sich in den markgräflichen Gebäuden die Bruckberger Heime, die zur Diakonie Neuendettelsau gehören und in denen behinderte Menschen leben und arbeiten.
In Bruckberg befand sich Ende des 18. Jahrhunderts die Fabrik, in der die Ansbacher Fayencen hergestellt wurden, die in der Sammlung im Ansbacher Schloss zu sehen sind.

Die Radtour führt von Bruckberg aus bis ins Biberttal, dem man in westlicher Richtung bis nach Dietenhofen folgt, um dann über den Dietenhofenweg wieder zurück nach Ansbach zu gelangen.

Ihre Lademöglichkeiten
dietenhofen_schlossmuseum_700.jpgansbach_orangerie_brunnen_700.jpg

Kurz-Info

Gesamtlänge: 43 km

Charakter
  • mit mäßigen Steigungen (hügelig)
  • überwiegend mit Fahrradanhänger befahrbar
Verkehrsbelastung
  • teilweise auf wenig befahrenen Nebenstraßen
Fahrbahndecke
  • sehr gute Fahrbahndecke (überwiegend Asphalt)
Ausschilderung
  • einfache Beschilderung streckenweise ergänzt mit Wegweisern und Kilometerangaben

Info-Adresse

Tourist-Information Romantisches Franken
Am Kirchberg 4
91598 Colmberg
Tel.: 09803/94141
Fax: 09803/94144
Loading...