Abenstal-Holledau-Tour

Abenstal-Holledau-Tour

12-kuchlbauer-turm-in-abensberg--tourismusverband-kelheim-.jpg

Herrliche E-Bike-Tagestour durch das Abenstal und das Hopfenland Hallertau, größtes zusammenhängendes Hopfenanbaugebiet der Welt

Sie verlassen Abensberg in südlicher Richtung. Nach der Querung der Abens und des Gillamoos-Festplatzes folgen Sie dem Abens-Radweg in Richtung Biburg. Bereits nach der Wallfahrskirche Allersdorf können Sie mit etwas Glück Storche beobachten und die ersten Hopfenfelder am Horizont erkennen. Die ehemalige Klosterkirche in Biburg gehört zu den bedeutendsten Baudenkmälern der Romanik und liegt idyllisch umrahmt von einem kleinen Bach, der hinter dem Klosterensemble in die Abens mündet.

Vorbei an der Erlöserkapelle, ein Kunstwerk von Angerer der Ältere, geht es wieder hinaus in die Feuchtwiesen der Abensauen bis nach Siegenburg.

Alljährlich wird hier im Zentrum des Hopfenanbaus die deutsche Meisterschaft im Hopfenzupfen ausgetragen. Kurz nach Siegenburg haben Sie die Möglichkeit, die Tour abzukürzen, wenn Sie vor Train der "Hallertauer Hopfentour- Spange 1" in Richtung Niederumelsdorf folgen.

In diesem Fall würden Sie jedoch einen der schönsten Biergärten der Hallertau im Schloss Ratzenhofen verpassen. Nach einer Stärkung geht es weiter über Elsendorf bis kurz vor Mainburg. Hier verlassen Sie das Abenstal und folgen der "Hallertauer Hopfentour-Spange 2" bis Walkertshofen. Nordwärts führt der Weg Sie durch das sanfte Hügelland der „Holledau“, vorbei an Einödhöfen und Hopfenfeldern. Einige Anstiege warten darauf, von Ihnen gemeistert zu werden. Auf Ihrem Weg zurück gibt es noch einige Möglichkeiten für eine Einkehr, bevor Sie bei Offenstetten auf dem Radweg in Richtung Abensberg zum Ziel weiterfahren.

In Abensberg, dem „Tor zur Hallertau“, können Sie Ihre Tour mit einem Spaziergang durch die historische Altstadt, dem Besuch im Stadtmuseum, im KunstHausAbensberg oder einer Besichtigung des Kuchlbauer Turms, der nach Plänen von Friedensreich Hundertwasser erbaut wurde, abschließen.

Mehr
Hopfenlandschaft von Anton Mirwald11-restaurierter-stadl-in-kirchdorf--tourismusverband-kelheim.jpgHolledauer Hopfentour4-erloeserkapelle-biburg--tourismusverband-kelheim.jpg

Kurz-Info

Gesamtlänge: 50 km

Loading...